Vegane mini Pancakes

Mittwoch, 20. Mai 2020



Wer liebt sie nicht? Pancakes! In dick, in dünn. Aber auch in Mini?
Ich gehe ja gerne mit dem Trend und aktuell macht gefühlt jeder die Pancakes in Miniformat um diese dann auch noch in eine Müslischüssel mit Milch zu geben. Verrückt oder?
Das mit der Müslischüssel und Milch lasse ich mal weg, mir hat es nämlich gar nicht geschmeckt. Wie eingeweichte Cornflakes. Aber mini Pancakes in einer Schüssel mit einem kleinem Stück Pflanzenbutter und eine ordentliche Portion Ahornsirup? OMG! Geschmacksexplosion! Ich will euch aber auch gar nicht lange aufhalten, auf die Plätze, fertig, los!

Du brauchst: 

240g Dinkelmehl
2EL Maisstärke 
2TL Backpulver
2EL Kokosblütenzucker 
280ml Pflanzenmilch (zB. Hafermilch)
2EL Apfelessig 

1 Plastik Tüte oder am besten eine Spritztüte 
Etwas Kokosöl für die Pfanne 




Schritt 1:
Du mischt alle Zutaten zusammen. Wenn du keinen Kokosblütenzucker zuhause hast, kannst du natürlich auch normalen Zucker verwenden. Kurz zur Info, die Pancakes sind nicht sonderlich süß. Wenn ihr es süßer mögt, dann gebt noch etwas mehr Zucker zu. Bezüglich dem Backpulver. Lasst das Backpulver immer durch ein Sieb laufen. So könnt ihr es besser vermischen.
Der Teig sollte nicht zu flüssig sein. 
Jetzt kommen wir zur selfmade Spritztüte. Hier nehmt ihr einfach eine normale Frischhaltetüte und schneidet am Ende, wenn der Teig in der Tüte ist, die Spitze ab. Am besten wäre natürlich eine nachhaltige wiederverwertbare Spritztüte.
Die Pfanne erhitzen und mit etwas Kokosöl einfetten. Jetzt nehmt ihr die Spritztüte, befüllt diese mit der hälfte des Teiges und legt los. Kleine 20cent Münzen gebt ihr in die Pfanne (natürlich keine echten, ihr sollt die mit der Spritztüte "spritzen"). Nach einigen Minuten bilden sich kleine Bläschen, dann wisst ihr, dass ihr die mini Pancakes umdrehen müsst. Ich habe den Herd minimal über die mittlere Hitze gestellt.


Den Vorgang wiederholt ihr, bis der Teig leer ist. Zum Schluss packt ihr die mini Pancakes in eine Schüssel, gebt ein kleines Stück Pflanzenbutter hinzu und eine ordentliche Portion Ahornsirup. Alles vermengen und die Gabel griffbereit haben. Guten Appetit <3

Ps. Schmeckt bestimmt auch super lecker mit einem riesigen Löffel Nuss Nougat Creme :)



Kommentar posten

Danke das du dir Zeit nimmst ♥

Latest Instagrams

© Anya Rich.. Design by FCD.