Social icons



Mallorca part I / III Hotel

Donnerstag, 20. Juli 2017



   
Meinen Kunden lege ich jedes mal aufs neue ans Herz. Frühzeitig buchen und nicht auf Last Minute Schnäppchen hoffen! Der Meinung bin ich tatsächlich immer noch, jedoch muss ich gestehen, dass wir selbst eine Woche vorher unseren "kurz" Urlaub gebucht haben.
Schön und Günstig sollte es natürlich sein. Der Wunsch der meisten Kunden die zu mir ins Büro kommen. Die suche danach war alles andere als einfach, etwas anderes habe ich aber auch nichts erwartet. Große Anforderung hatten wir keine. Ohne Verpflegung, saubere Anlage und nicht allzu weit vom Strand und der Stadt entfernt, dass war es auch schon. Überraschenderweise wurde mir direkt Mallorca als Reiseziel angezeigt. Paar Tage Malle, wieso nicht? Die Insel stand also fest. Auf der ersten Seite der Hotelangebote klickte ich mich durch die günstigsten Anlagen. Eine Sternkategorie habe ich nicht angegeben, wir wollten uns nicht allzu viel im Hotel aufhalten, daher ist es im Endeffekt egal ob 1 oder 3 Sterne. Direkt ins Auge ist mir das La Concha Soul Hotel in Paguera gesprungen. Ein süßes kleines Hotel das kürzlich renoviert wurde. Die Bewertungen im System sowie Holidaycheck waren gut und die Bilder sahen sehr ansprechend aus. Der Ort ist nicht allzu weit vom Flughafen entfernt und in der Theorie mir schon bekannt.
Die Flugzeiten waren in Ordnung und der Preis unschlagbar. (Wobei ich gestehen muss, dass man als Touristiker schon einige Vorteile genießt). Im Anschluss buchte ich direkt einen Mietwagen und einen Parkplatz am Flughafen hinterher.


Nach angenehmen 2 Stunden Anreise per AirBerlin Maschine landeten wir auf der wunderschönen Insel Mallorca. Direkt nach der Landung machten wir uns auf zum Treffpunkt um mit dem Shuttle zur Mietwagenstation zu fahren.
Kurzer Tipp am Rande. Seid in Besitzt einer Kreditkarte. Anscheinend lebe ich noch im Jahre 2000, getreu dem Motto "nur Bares ist Wares". Nach langen hin und her konnten wir die Kaution des Wagens dann doch durch unsere Girokonto Karte hinterlegen satt der Kreditkarte, jedoch betrug diese schlappe 1.000€.
Von der Mietwagenstation in Can Pastilla ging es dann auf nach Paguera zu unserem Hotel.
Wir waren wirklich sehr überrascht wie modern und hell das Hotel eingerichtet war. Bei einer 2 Sternen Kategorie hatten wir keine hohen Erwartungen, daher war die Überraschung groß, dass wir so viel Glück mit der Wahl hatten. Wir wurden herzlich empfangen und durften direkt ein checken. An der Rezeption haben wir uns W-lan ins Zimmer dazu gebucht, 1€ pro Tag, geht also vollkommen klar.
Die Größe des Zimmers ist für zwei Personen ausreichend, man sieht dass vor einiger Zeit modernisiert wurde. Frische Farbe, neuer Laminat und ein kleiner süßer Fernsehr an der Wand. Das Badezimmer war ok. Klein aber Fein. Das einzige Manko war die Dusche, hier splitterte ein wenig der Lack ab, jedoch sind wir in dieser Hinsicht nicht penibel. Im nachhinein habe ich aber erfahren, dass wir eins der wenigen Zimmern hatten, wo die Badezimmer noch nicht renoviert wurden.


Die Außenanlage war bezaubernd. Der Pool war sauber, die Sitz und Liegemöglichkeiten waren bequem und luden direkt zum verweilen ein. Die Poolbar war ein Hingucker und am Abend gab es Barbecue. Jeden Abend war die Anlage reichlich von Gästen gefüllt. Es wurde live Musik gespielt und zwischendurch Schwung einer das Tanzbein. Für ein zwei Sterne Hotel hat es alle Erwartungen übertroffen. Insbesondere das Frühstück, 14€ für zwei Personen. Das es so vielfältig ist hätte ich nicht gedacht.
Wir waren wie gesagt für das Preis-Leistungsverhältnis extrem Zufrieden. Für den kleinen Geldbeutel also wirklich empfehlenswert!



Paguera: Liegt knapp 25 km Westlich von Palma. Ein kleiner Familiärer Ort mit einer tollen Einkaufsstraße und vielen kleinen Restaurants und Bars. Das Publikum ist überwiegend im Mittleren alter. Viele Pärchen, Ältere aber auch Familien. Party wütige findet man hier weniger. Sollte man jedoch Lust auf den Ballermann bekommen, die Busverbindung ist hier spitze und S´Arenal ist knapp 40km entfernt. 
In Paguera gibt es zwei größere Strände. Playa Palmira und Playa Tora, wobei der Palmira um einiges größer und schöner ist. Hier ist ein toller langer Sandstrand mit wenig Wellengang. Die Liegen dort kosten für zwei Personen knapp 14€, ist für Spanien normal. Seitlich gibt es einen wunderschönen Steg ins Meer hinein, hier kann man Abends wunderschön den Sonnenuntergang beobachten.

Paguera ist ein tolles kleines Örtchen, perfekt für ein Pärchen Urlaub. Der Flughafen ist nicht weit entfernt und die Promenade fand ich bezaubernd. 


Kommentar veröffentlichen

Danke das du dir Zeit nimmst ♥