Social icons



NOA - pflanzlich genießen. Burger Rezept

Mittwoch, 2. November 2016
Vor kurzem bekam ich eine große Ladung Aufstriche von NOA - pflanzlich genießen zum testen zugesendet. Zu den Aufstrichen gab es auch noch Fertig Hummus worauf ich am meisten gespannt war, da ich doch eher die Selbstgemachte Variante bevorzuge.

Die erste Packung die ich öffnete war passend zum Frühstück, NOA Bohne - Paprika Aufstrich. Die hat es mir wirklich am meisten angetan, wobei Linse - Curry ebenfalls der Wahnsinn ist.
Die Würzung hierbei ist auf den Punkt genau und gerade hierbei bin ich sehr wählerisch!


________________________________________

Zur Mittagspause versuche ich mir so oft wie möglich bereits Morgens etwas vorzubereiten, dass ich mir im Anschluss entweder warm machen kann oder kalt verspeisen lässt. Couscous ist für die kalte variante natürlich optimal und sättigt zudem auch. (Salat esse ich zum Mittag ungern, ich werde einfach nicht satt von).
Das Rezept ist ziemlich simpel. CousCous, eine Paprika würfeln, Cherry Tomaten vierteln und dazu ein ordentlichen Löffel NOA Hummus - Kräuter und NOA Linse - Curry. Schon ist es fertig, fünf Minuten arbeit für ein Mittagessen!




________________________________________

Zum Abendessen gab es dann doch etwas aufwendigeres. Selbstgemachte Burger!
Die vegetarische Variante für mich, die Fleischige für meinen Freund.



Zutaten Brötchen: 


  • 350g Mehl
  • etwas Salz
  • etwas Zucker
  • 180g Milch
  • ein Päckchen trocken Hefe
  • 1 Ei
  • 40g Butter

Zubereitung mit dem Thermomix: 

Die Milch 1 Minute bei 37° Grad auf Stufe 1 erwärmen, die Hefe und Zucke hinzufügen und 30 Sek auf Stufe 1 verrühren. Ungefähr 10 Minuten ruhen lassen.
Anschließend Mehl, Ei, Salz und Butter hinzufügen und 3 Minuten mit der Knetstufe zu einem Teig verkneten. Den Teig in eine Schüssel geben und 45 Minuten ruhen lassen.
Nach der ruhe Zeit den Teig in ungefähr 4 gleichgroße Kugeln formen und auf einem mit Mehl bestäubten Backblech geben. Dies dann ebenfalls ungefähr eine halbe Stunde gehen lassen.
In den Vorgeheizten Backofen auf 200° Grad für 15 Minuten Backen und danach abkühlen lassen.



Zutaten Veggi Bulette:

  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knobi
  • halbe Zucchini
  • halbe Chilli (wer es scharf mag)
  • 1 Ei (ja ich weiß, auf dem Bild sind zwei abgebildet)
  • NOA Natur Hummus
  • Ungefähr 80g Mehl (+ / - kommt drauf an wie flüssig die Masse ist)
  • Salz, Pfeffer, Curry  

Zubereitung:

Die ersten fünf Zutaten in den Thermomix geben, alles 8 Sek. Stufe 5 zerkleinern. Anschließend das Ei, Mehl, NOA und die Gewürze dazu geben und alles im Linkslauf für 5 sek auf Stufe 2 verrühren. Sollte die Masse zu flüssig sein, einfach etwas mehr Mehl hinzufügen. 
Portionsweise in die Pfanne gießen und auf beiden Seiten anbraten. 




Belag:
Das ist hier jedem selbst überlassen, ich nehme meistens fertig Salat, Rote Zwiebeln, Angebratene Zucchini, Tomaten und Käse. Als Soße gab es diesmal NOA Hummus Kräuter und NOA Bohne - Paprika. Lecker, lecker, lecker!


Kommentare

  1. Was für leckere Speisen :) Sieht einfach traumhaft aus!
    Hab noch nen tollen Tag,
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    AntwortenLöschen

Danke das du dir Zeit nimmst ♥