Social icons



Ostsee Kreuzfahrt mit der AIDA

Dienstag, 27. September 2016


Wie man bereits durch Facebook, Instagram und Snapchat mitverfolgen konnte, ging es für mich und meine Berufsschulklasse vom 20.09.16 - 24.09.16 auf die AIDA. Für unseren Schulgang gehört eine eigenständige Planung einer Informationsreise und um ehrlich zu sein können wir sehr Stolz auf uns sein, dass wir es tatsächlich mit unserem kleinen Budget geschafft haben, mit mehreren Sponsoren eine Kreuzfahrt auf der AIDA zu organisieren.
Bisher war es, bis auf meine Nil-Kreuzfahrt, meine erste richtige Kreuzfahrt. Und ich bin vollkommen begeistert! 

Dienstag sind wir bereits um 06:00 Uhr morgens alle mit dem Zug nach Köln angereist, um ab dort zusammen die Weiterreise nach Hamburg und anschließend nach Kiel anzutreten. Knapp sechs Stunden Zugfahrt hatten wir hinter uns bis wir endlich am Schiff waren. Es ging nach der Zimmerzuteilung direkt zum Buffet. Um ehrlich zu sein, haben wir fast den kompletten Aufenthalt im Buffet Raum verbracht. Das Klischee, dass man auf einer Kreuzfahrt nur am essen ist kann ich zu 100 Prozent bestätigen. :D
Die ersten zwei Tage hatten wir Seetag, d.h. wir machten es uns auf dem Schiff gemütlich und ließen uns mit dem Animationsprogramm mitreißen. Auf einem Schiff hat man ein ganztägiges Rundum-Sorglos Programm, man hat gar keine Gelegenheit Trübsal zu blasen. Abends gibt es dann verschiedene Motto Partys, von Hütten Gaudi bis ABBA Nacht ist alles mit dabei.
An unserem ersten Landtag hielten wir in Göteborg in Schweden, den Tagesablauf haben wir selbstständig geplant und die besten Sehenswürdigkeiten rausgesucht, da Göteborg relativ klein ist, gab es auch nicht allzu viel zu sehen, sodass wir den Nachmittag mit Shopping verbringen konnten. Der zweite Landtag ging nach Kopenhagen, leider habe ich hiervon nichts mitbekommen, da ich frühzeitig abreisen musste. Eine meiner besten Freundinnen heiratete an diesem Tag, daher nahm ich den erstbesten Flug ab Kopenhagen und flog zurück nach Düsseldorf. Laut Erzählungen meiner Klassenkameraden, ist Kopenhagen auf jeden Fall einen Besuch wert! Eine tolle und vielfältige Stadt.

Ich bin wirklich sehr begeistert von einer Kreuzfahrt. Der Altersdurchschnitt hat mich ebenfalls etwas überrascht, von Jung bis Alt war alles gleichmäßig mit dabei. Für die nächste Urlaubsplanung ist die variante Kreuzfahrt auf jeden Fall sehr hoch gerutscht. Vor allem da man bei der AIDA bis 25 Jahren Jugendrabatt erhält.   





Handy Fotos


Ahoi! Die Koffer sind gepackt

Montag, 19. September 2016



Um den Sonntag nicht ganz Sinnlos zu verbringen, konnte ich meinen Freund  mit großer Überredungskunst dazu motivieren, raus an die frische Luft zu gehen um dann ein paar Fotos zu knipsen. Wir fanden einen kleinen Schrottplatz wo ganz zufällig auch noch an der passenden Stelle der Zaun eingeschnitten war, so das wir ganz unauffällig eindringen konnten. Für einige Fotos hat es gereicht, bis ich mir an den Dornen meine ganzen Beine aufgestochen habe.

Anschließend haben wir den restlichen Tag mit meiner Schwester und meinem Schwager verbracht. Den üblichen Sonntag eben, die Männer spielen auf der Couch Fifa und wir sind neue Rezepte für den Thermomix am ausprobieren. Diesmal gab es Chebuekies, ein klassisches Russisches Rezept.
Frittierte Teigtaschen mit Hackfleisch, für mich gab es die Alernative mit Gemüsefüllung.

Am frühen Abend machten wir uns auf den Nachhauseweg, etwas Zeit zu zweit verbringen. Wir lagen auf der Couch, Pro7 lief im Hintergrund und meine zwei süßen Kätzchen schnurrten vor sich hin.
Morgen früh um halb Sechs geht es für mich nämlich mit dem Zug richtung Kiel zur AIDA und werde mit Frühzeitiger Abreise erst am Freitag zur Hochzeit einer Freundin zurück kommen.
Es hört sich wahrscheinlich kitschig an, aber es fällt einem wirklich extrem schwer drei Tage von seinem Partner getrennt zu sein, wenn man sonst jeden Tag miteinander verbringt.


Das etwas andere Frühstücks Ei

Sonntag, 18. September 2016

Frühstück ist meiner Meinung nach, die Wichtigste Mahlzeit des Tages. Man startet gestärkt in den Tag und gerät nicht schnell in Versuchung bis zum Mittag zwischendurch zu naschen. Viel zu selten schaffen wir es, uns Morgens genug Zeit zu nehmen um ein reichhaltiges Frühstück vorzubereiten, daher versuche ich es gerade Sonntags umzusetzen. Während mein Freund die Brötchen holt, fange ich an, das kleine Festmahl vorzubereiten. 
Mein Freund bevorzugt eher das klassische Rührei mit Speck (brate ich beiden separat, damit ich ebenfalls etwas vom Ei bekomme), für mich gibt es jedoch eine ausgefallenere Version. Überbackende Avocado. Ist ziemlich simple und wahnsinnig lecker. 

Ihr braucht: 
1 halbe Reife Avocado 
1 Ei
1 zweig Lauch
Salz & Pfeffer  

An der Hinterseite der Avocado schneidet ihr eine kleine scheibe ab, damit diese besser liegen kann. In die Kuhle einfach das Ei hinein geben und nach beliebig würzen. Kurz in den Ofen bis das Ei fertig gebacken ist. 



Junggesellinnenabschied

Montag, 12. September 2016



Am Samstag stand der lang geplante Junggesellinnenabschied einer Freundin an, die bereits in zwei Wochen Heiraten wird. Mittags machten wir uns mit zwei Autos, guter Laune und mit der Braut im Gepäck auf den Weg Richtung Dortmund. Gebuchtes Hotel war das Holiday Inn Express, sehr gutes und Empfehlenswertes Hotel! Mit einer kleinen Verspätung und einer Panne brachte unser Hungergefühl unseren Tagesplan etwas durcheinander, so das wir uns erst einmal das erst beste Restaurant aussuchten um uns etwas zu stärken. Chill'R Burger Factory hieß das Lokal, wo man sich selbst einen Individuellen Burger zusammen stellen konnte. Sehr coole Idee! Jeder konnte seine must have ankreuzen, ohne das man den Kellner nach Extras wünschen bitten musste. Meinen Burger habe ich eher Klassisch angekreuzt. Vollkorn Brot, Soja Petty, Eingelegte Gurken, Tomaten, Ruccola und zwei verschiedene Soßen. Dazu gab es jedoch einen Maiskolben statt den üblichen Pommes. Mir fehlte etwas die Würze, aber im Ganzen sehr lecker! Nach unserer Stärkung musste die zukünftige Braut jede Menge Aufgaben erfüllen und hat anschließend ein kleines Präsent erhalten. Von: "Tanze mit einem anderen Mann, schneide 10 Wäscheanleitungen aus verschiedenen Klamotten und halte ein Ständchen vor Publikum" war alles dabei. Als langsam die Dunkelheit eingetroffen ist beeilten wir uns um rechtzeitig ins Hotel zu kommen um uns für die Nacht vorzubereiten. Die Pinke Limousine erwartete uns bereits am Hotel um uns in den Club zu fahren. Die Braut war ganz aus dem Häuschen, dass die Limousine tatsächlich von außen und von Innen Pink war. Eine Stunde feierten wir mit Sekt und Musik in der Limo, bis uns der Fahrer am "Rush Hour Nachtpalast" raus lies. Dort angekommen erwartete uns ein großer Tisch mit kleinen Snacks wie Obst, Oliven, Salzstangen, Getränke und Hochprozentiges. Unser Bereich war von allen anderen abgetrennt, so das wir viel Privater feier konnten, jedoch trotzdem den direkten Blick auf die Tanzfläche und der Bühne hatten. Während der Nacht traten Nico Santos und Konshens auf, wobei der zweite Sänger mir überhaupt nichts sagte haha.


Es war ein unvergesslicher Abend!

Keratin Kur. Ein Jahr später

Freitag, 9. September 2016

Adieu Locken und Hallo Glattes Haar!

Ein Jahr ist es nun her, als ich mich entschied meinen Locken den Kampf anzusagen.
Am 01.09.2015 verbrachte ich ganze fünf bis sechs Stunden bei der Frisörin und quälte Sie mit meiner Löwen Mähne. Auf der Seite "Glatte Haare" konntet Ihr die Ergebnisse in den ersten Wochen mit verfolgen. (hier seht Ihr noch einmal meinen letzten Post mit Locken -->KlICK)
Nun, ein Jahr später sind meine Haare immer noch Glatt und keine Spur einer Welle oder geschweige einer Locke. Okay, an meinem Haaransatz bemerke ich den Unterschied schon extrem. Mein neues Haar an den Ansätzen lockt sich ein wenig und manchmal wenn es wirklich extrem ist, muss auch mal das Glätteisen her halten. Doch das die Kur tatsächlich so eine Langanhaltende Wirkung hat, hätte ich mir niemals vorstellen können.
Das spezielle Shampoo benutze ich schon seit langer Zeit nicht mehr, ebenso die Pflege und das Öl. Für meine Haarwäsche und Pflege benutze ich ganz normale Drogerie Produkte die ich davor auch benutzt habe. Außerdem habe ich in der Zeit meine Haare ungefähr 3x gefärbt und die Wirkung der Kur hat nicht nachgelassen.

Nasse Haare. Davor haben sich meine Haare schon im nassen Zustand gelockt

 Nach dem Haare föhnen 

Hier sieht man die leichten Wellen an meinem Ansatz


Mein Fazit. Es ist wirklich eine große und eine endgültige Entscheidung ob man sich die Keratin Kur machen lässt, die Locken kommen definitiv nicht mehr wieder, zumindest nicht so wie früher.
Für mich ist es die Richtige Entscheidung gewesen. Ich habe in diesem einem Jahr so viel Zeit und Ärger gespart. Bei jeder Wetterlage kann ich das Haus verlassen ohne das ich bei etwas Feuchtigkeit wie ein Löwe aussehe.

Sie hat JA gesagt!

Donnerstag, 8. September 2016
 Sonnenuntergang, Rosenblätter und Fackeln am Strand entlang, Romantische Musik und einige Meter entfernt der Mann mit dem man sein Leben verbringen möchte... Hört sich an wie im Film oder?


Als wir die Fahrt nach Holland geplant hatten, wusste kaum jemand, dass sich noch jemand anderes, in unserer Gruppe, seine ganz eigenen Pläne überlegt hatte und vor allem, dass wir so einen Romantiker unter uns haben (außer meinem Freund natürlich).

Seine Überlegungen und Vorstellungen teilte er mit uns, sodass wir schon Wochen davor, Nachts von diesem Tag am träumen waren. Es war auf den Punkt alles genauestens organisiert und geplant. Der schwierigste Teil war im wesentlichen, dass sich niemand verquatscht. Außerdem musste die komplette Dekoration auch noch transportiert werden und bis zum Tag bei jemanden Zuhause gelagert werden..

An dem besagten Abend war es endlich soweit. Nachdem wir alle im Badezimmer standen um uns für den "Restaurant Besuch" fertig zu machen und nach den vergeblichen versuchen unsere Freundin ein weißes Kleid aufzuschwätzen, fuhren die Männer schon einmal vor um "den Tisch zu reservieren". Eine halbe Stunde später machten wir uns dann auch auf dem Weg, um die Männer nicht noch länger warten zu lassen.
Am angeblichen Restaurant angekommen, holten uns zwei der Männer wie geplant ab und hatten eine "Überraschung" für uns, hierfür sollten sich alle Mädels die Augen verbinden, natürlich haben wir direkt danach die Augenbinde wieder abgenommen, bis auf die eine Freundin, für die es in einigen Minuten der unvergesslichste Abend werden sollte.
Zusammen führten uns die Männer an der Hand den Strand entlang, zwischendurch gaben wir kleine Anmerkungen, dass die Augenbinde doch zu locker sei, dass wenn die Männer uns gleich ins Wasser schmeißen, es ein böses Ende geben solle, wir jammerten das uns zu viel Sand in die Sandalen gekommen ist....
Als wir am Punkt angekommen waren, taten wir so, als ob jeder unserer Männer uns einzeln an die Hand nehmen würde, um uns an die richtige Stelle zu führen.
Nun stand Sie alleine da, Augen verbunden und einige Meter entfernt Ihr Zukünftiger.
Wir standen alle im Hintergrund, mit roten Herz Ballons in der Hand und in der anderen, so wie es sich für das Zwanzigste Jahrhundert gehört, ein Handy um alles zu dokumentieren.
Endlich durfte sie die Augenbinde abnehmen. Musik ertönte und man hörte leise das Meer rauschen.

Es blieb kein Auge trocken. Ich kann es gar nicht in Worte fassen wie unglaublich schön dieser Moment war!
Als sie es endlich realisierte ging sie zwischen den Fackeln, entlang der Rosen zu Ihm. Ganz Klassisch im Weißen Hemd und Schwarzer Hose stand er da und wartete auf seine Herzdame...



Nachdem ich diese Zeilen geschrieben habe, könnte ich direkt wieder los heulen. Es war so unglaublich!